Jobbörse
HSC Personalmanagement . Prinzregentenstr. 65 . D-10715 Berlin . E-Mail: [email protected] . Kontakt: . ☏+49 (0)30 89 54 0500 Geschäftsführende Gesellschafter: Harald K. Sabin, Siegfried A. Hesker

Beratung: Kauf und Verkauf von Unternehmen

Wie läuft der Kauf und Verkauf eines Unternehmens ab? Welche Beratung können Sie erwarten? Wo finden Sie M&A-Berater? Welche Experten bietet eine Unternehmensberatung an? Gibt es M&A-Beratung auch für den Mittelstand? Wo finden Sie eine Unternehmensbörse? Wann kann ein Unternehmen verkauft werden? Welche Strategie für einen Unternehmensverkauf gibt es?

Hier finden Sie eine Übersicht für die Beratung bei einem Unternehmensverkauf:

  • Transaktionsprozesse
  • Preisfindung für den Kauf und Verkauf
  • Integrationsphase
  • Wechsel der Rechtsform
  • Beratung der wesentlichen Elemente des Transaktionsprozesses im Rahmen der M&A Strategie

    Für eine Beratung im Rahmen eines Unternehmensverkaufes bzw. Unternehmensverkaufes wird beim Ablauf ein Beratungsunternehmen hinzugezogen. Dieses begleitet den gesamten Prozess und unterstützt in den wesentlichen Punkten:

    Relevante Marktteilnehmer für ein Unternehmensverkauf sind strategische Investoren (Kunden , Lieferanten, Wettbewerber ) und Finanzinvestoren ( private equity, familyoffice ).

    Es sind kurzfristige ( oft: Finanzinvestoren ) vs. langfristige ( oft: Strategische Investoren ).

    Gesucht werden Synergieeffekte ( häufig bei strategischen Investoren, seltener bei Finanzinvestoren ).

    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf..:

    im Forum ..

    oder rufen Sie uns einfach an…

    Tel. +49 (0) 2862 898 9045

    natürlich auch per eMail

    Transactioninsurance

    Bedeutet die Versicherung von Garantie zusagen oder Freistellungserklärungen des Verkäufers. Es geht um Prämien: 1%-3% der Deckungssumme ( bei steuerlichen Risiken )

    Earn-out–Klauseln“: variabler Kaufpreis und fixer Kaufpreis Bemessung:

    EBITDA, EBIT, Umsatz oder Cashflow

    Risikoverteilung zu Lasten der Verkäufer
    Nachteil: Kontrollkosten, Rechtsstreit

    Rechtliche Abwicklung der Transaktion: Completion Accounts ( Bezug auf späteren Stichtagsabschluss ) versus Locked Box ( Bezug auf vorangegangenen Stichtag mit Anpassungsklauseln )
    Auktionsverfahren ( Bieter-Wettbewerb mittels Datenraum )
    Preisfindung: Eigenkapitalgarantie versus „cash-and-debt-free“-Klausel
    Akquisitionsmodalität: horizontal, vertikal, konglomerat

    Phasen der Unternehmenstransaktion

    Vorbereitungsphase

    Auswahl Akquisitionsobjekt: häufig Wettbewerber, weniger häufig: Kunden, Lieferanten
    Kriteriender Auswahl: Branche, Geschäftsfeld, Produktportfolio

    Bewertungsphase:

    Due Diligence: Dominanz von legal-und financial Due Diligence Bewertungsmethode: Dominanz von Multiplikatorverfahren(und DCF-Verfahren)

    Verhandlungsphase:

    Wettbewerbsverbote ( change-of-control-Klauseln )
    MAC-Klause l ( material-adverse-change ) zwischen signing und closing
    Stichtage: Signing (Vertragsunterschrift )und closing ( tatsächliche Übergabe )

    Unternehmensverkauf Beratung

    Integrationsphase:

    strategische Integration
    strukturelle Integration( Geschäftsprozesse )
    personelle Integration( Personalmanagement )
    kulturelle Integration
    externe Integration( Lieferanten, Kunden )

    Vertraulichkeitserklärung und Letter of Intent

    Informationsdefizite des Käufers
    ( DueDiligence versus Vertragsgarantien )
    Sicherungsbedarf des Verkäufers
    Vertragsstrafen (vorvertraglich, nachvertraglich )

    Unternehmenskaufvertrag: Gliederung und Themen

    Präambel, Verkaufsgegenstand, Kaufpreis, Kaufpreisanpassung, Verpflichtungen bis zum Vollzug ( Covenants ), Vollzugsbedingungen (Closing Conditions ), Vollzug ( Closing ), Gewährleistungen ( Representations and Warranties, Reps ),  Haftung ( Indemnification ), Freistellungen ( Indemnities ), Steuern ( Tax ), Verpflichtungen nach dem Vollzug ( Post Closing Covenants ), Schlussvorschriften

    Wechsel der Rechtsform als Transaktionsvorbereitung
    Gestaltungsziele

    Fortführung einer wirtschaftlichen Einheit in einer anderen Rechtsform ( Umwandlung )
    Einzelrechtsnachfolge
    Gesamtrechtsnachfolge
    Gesellschaftsrechtliche und steuerliche Motive bei einer Unternehmenstransaktion
    Preisoptimierung durch Umwandlung
    Steuervorteile von Käufer und Verkäufe (häufig gegenläufige Interessenlage )

    5/5 (4 Reviews)
    Summary
    Unternehmensberatung
    Service Type
    Unternehmensberatung
    Provider Name
    HSC Personalmanagement,
    Prinzregentenstraße 65,Berlin,Germany-10715,
    Telephone No.00493089540500
    Area
    Beratung für Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf
    Description
    Beratung für Firmen und Unternehmen beim Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf auch mit Unternehmensbörse
    Menü schließen
    error

    Enjoy this blog? Please spread the word :)