Checkliste für den Unternehmenskauf

Checkliste – um einen Unternehmenskauf erfolgreich umzusetzen wird empfohlen wesentliche Punkte im Rahmen einer Checkliste abzuarbeiten und zu Controllen …

Hier einige Punkte für eine Checkliste beim Unternehmenskauf:

Informationen über das angebotene Unternehmen

findet man in verschiedenen Informationsquellen. Klassisch ist natürlich zunächst der Blick in das Internet. So ist die Branche als auch die geographische Lage des zu verkaufenden Unternehmens ein erster wichtiger Faktor. Je nach Branche können diese beiden Punkte unterschiedlich große Bedeutung haben. Handelt es sich bei dem Unternehmen zum Beispiel um ein Objekt aus der Gastronomie, so kann die geographische Lage Auswirkungen auf die Kundschaft haben.

Checkliste Unternehmensverkauf

Beispiel geographische Lage :

Ein Hotel direkt an einem Skilift in den Alpen ist strategisch sicherlich besser als eine Lage in einem entsprechenden Außenbezirk. Das dürfte sich auf den Umsatz signifikant auswirken.

Ablauf des Kaufes und dessen Organisation

ist gerade für die Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer sehr wichtig. Beide Parteien haben unterschiedliche Zielsetzungen. Während der Käufer die Vorstellung von einem geringen Kaufpreis und der strategischen Weiterentwicklung des zu kaufenden Unternehmens im Hinterkopf hat, ist der Verkäufer oft nur an einer vollständigen Abwicklung des Kaufes interessiert.

Gerade im  Rahmen einer Nachfolgeregelung des Unternehmens ist der Verkäufer an der Weiterführung des zu verkaufenden Unternehmens interessiert. Hier geht es dann nicht nur um das Thema der Finanzsituation sondern auch um das Thema Personal. Daher ist es wichtig das zukünftige Management optimal mit qualifizierten Personal aufzustellen.

Ein Risikocontrolling des Kauf Prozesses

ist notwendig da es bis zum Notar-Termin und damit der Unterschrift unter dem Kaufbetrag jederzeit neue Entwicklungen einsetzten können. Nicht selten entscheidet sich der Eigentümer des Unternehmens doch noch für eine Weiterführung des Unternehmens. Hier wirken physische und psychische Überlegungen des Verkäufers. So ist eine weiterführende Beratung durch den Verkäufer oft gewünscht, aber der Käufer möchte einen sauberen “Schnitt”.

Versicherungsverträge des bestehenden Unternehmens

sollten vom Käufer genau geprüft werden und gegeben falls gekündigt werden. Hier lässt sich bei der Überprüfung der eigenen Möglichkeiten des Käufers optimieren.

Übernahme Mitarbeiter und deren Arbeitsverträge

ist ein sehr sensibler Bereich und ein weiterer wichtiger Punkt der Checkliste für den Unternehmenskauf. In der Regel werden den bestehenden Mitarbeitern Übernahme Angebote gemacht. Hier liegt vieles im Ermessen des Käufers.

Die bestehende Verbindlichkeiten und deren Haftung und mögliche Steuerschulden

sollten mit den Banken und dem Finanzamt abgestimmt werden. So ist es sehr wichtig vor dem Kauf in diesem Punkt unbedingt für Klarheit zu sorgen.

  • Finden Sie das richtige Angebot in der Unternehmesbörse ...
    Unternehmensbörse für den Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf - New Future - Finden Sie das richtige Angebot ...
Summary
Unternehmensberatung - Unternehmensverkauf - Unternehmenskauf
Service Type
Unternehmensberatung - Unternehmensverkauf - Unternehmenskauf
Provider Name
HSC Personalmanagement,
Prinzregentenstraße 65,Berlin,Germany-10715,
Telephone No.00493089540500
Area
Deutschland, Österreich und Schweiz
Description
Unternehemnskauf und Unternehmenverkauf Checkliste. Liste von Abläufen und Angeboten für den Unternehmenskauf von Firmen und deren Beratung.

Enjoy this blog? Please spread the word :)