Industrie 4.0 Firmenverkauf bzw. Unternehmenskauf ? Ihr Ratgeber www.hsc-personal.de

Industrie 4.0 Firmenverkauf bzw. Unternehmenskauf steuern?

Industrie 4.0 Firmenverkauf bzw. Unternehmenskauf steuern?

Industrie 4.0 Firmenverkauf bzw. Unternehmenskauf steuern?

Welche Auswirkung hat Industrie 4.0 auf die Unternehmenspolitik der Eigentümer? Vorteile und Nachteile eines Firmenkaufes oder Unternehmensverkaufes? Sind die Abläufe der Unternehmen dafür ausgerichtet? Zunächst einige Definitionen :

M&A Consulting Beratung Unternehmensberatung HSC Personalmanagement
Sprechen Sie uns direkt an:
per eMail..
oder rufen Sie uns einfach an…
Tel. +49 (0)30 89 54 0500
aktuelle Themen finden Sie auch in unserem Forum für Unternehmer …

Wie wird Industrie 4.0 für Unternehmen zum Wettbewerbsvorteil ?

Industrie 4.0 bezeichnet die intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen mithilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie. Intelligente Vernetzung bietet für die Unternehmen viele Möglichkeiten. Eine flexible Produktion, wandelbare Fabriken, kundenorientierte Lösungen, optimierte Logistik, besonderer Einsatz von Daten und insgesamt eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft.

Bei der flexiblen Produktion sind mehrere Unternehmen gleichzeitig involviert, die in verschiedenen Produktionsschritten Ihre Waren und Dienstleistungen zum Endprodukt beitragen. Mit Hilfe der Digitalisierung stehen diese Unternehmen mittels elektronischen Datenaustausch in Kontakt. So können Arbeitsschritte besser geplant werden und die Auslastung der Maschinen optimiert werden.

Die die elektrotechnisch unterstützen Kundenbindungssysteme auch CRM rücken die externen Schnittstellen enger zusammen. Lieferanten, Kunden und Geschäftspartner haben bessere Kontaktmöglichkeiten und so können Produkte und Dienstleistung besser angepasst werden. Der ständige Austausch von Daten ermöglicht Produkte und Dienstleistung die genau auf dem Markt angepasst sind und so eine Umsatzsteigerung abzusehen ist.

 

Wandelbare Fabriken – neues Schlagwort in der Indstrie 4.0 ..

Hierzu zunächst eine Definition : Eine wandelbare Fabrik ermöglicht Produktionsstraßen in Modulen aufzubauen. Sie lassen sich schnell für eine Aufgabe zusammenbauen. Produktivität und Wirtschaftlichkeit werden so verbessert, individualisierte Produkte können in kleiner Stückzahl zu bezahlbaren Preisen hergestellt werden.

Unternehmensverkauf vorbereiten …

Trends bestimmen den Markt und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen ist ein zentrales Element der Marktwirtschaft. Wenn Sie Ihr Unternehmen auf die neuen Trends ausrichten reinvestieren Sie als Eigentümer automatisch in den Unternehmensverkauf als Möglichkeit für Ihr Unternehmen. Investoren und Käufer achten seht genau auf das Umfeld die Platzierung Ihres Unternehmens im Mitbewerbsumfeld.

Ein weiteres Beispiel für Industrie 4.0 ist..

die optimierte Logistik.. Algorithmen berechnen die idealen Lieferwege. Gerade in Zeiten des eCommerce ist die Logistik ein wesentliche Bestandteil des Handels. Einkaufen im Netz ist immer beliebter, aber die Ware sollte auch schnellstmöglich den Kunden erreichen. In der Industrie geht die Entwicklung so weit, dass die produzierenden Maschinen selbständig melden wenn sie neues MAterial benötigen.

Die sogenante “smarte Vernetzung” ermöglicht einen optimalen Warenfluss.

 

Was bedeutet M&A? Mergers & Acquisitions?

Was macht ein M&A Berater?

Welche Phasen gibte es bei der M&A Beratung?

5/5 (12 Reviews)
5/5 (12 Reviews)
5/5 (22 Reviews)
5/5 (12 Reviews)