#2224

Sicherlich melden sich die meisten Unternehmen auf Unternehmensbörsen im Interenet, allerdings sollte man hier auch die Erfolgsquote berücksichtigen, denn von dem alleinigen Eintrag auf einer Unternehmensbörse löst sich nicht das Nachfolgerproblem. Hier müssen die Unternehmer bereit sein qualifizierte Nachfolger proaktiv zu suchen und sich wenn nötig auch beraten zu lassen. Es gibt auch Plattformen wie z.B. stabwechsel.de, wo diese proaktive Komponente von einem Berater übernommen wird, ohne dabei den Charakter einer Unternehmensbörse zu verlieren. Aber solche Portale sind eher die Ausnahme. Vielleicht haben auch viele Unternehmer eine generelle Scheu gegenüber M&A-Beratern wegen der hohen Honorare. Hier sollte ein beidseitiges Entgegenkommen mit z.B. Provision bei erfolgreicher Transaktion o.ä. angestrebt werden.