#2225

Das Thema Unternehmensnachfolge ist allgegenwertig.

Neben dem oft verspäteten Andenken sich um die Nachfolge zu kümmern, kommt oft der Aspekt hinzu, sich vorrangig auf steuerliche und erbrechtliche Dinge zu konzentrieren. Viel zu kurz kommen hierbei die Aspekte, das Unternehmen einfach einmal rechtzeitig aufzuhübschen.

Neben den stets präsenten harten Faktoren, wie man sie von einem Rating her kennt, werden die weichen Faktoren dabei oft völlig übersehen. Aber gerade sie sind es, die ein Unternehmen wertvoller machen und maßgeblich den Unternehmenswert mitbestimmen.

Planung- und Controlligssysteme, rechtzeitig und über einen längeren Zeitraum im Einsatz dokumentieren Entwicklungen im Unternehmen und geben zu den verschiedenen Zeitpunkten der Betrachtungen einen guten Einblick in das Unternehmen.