Firma verkaufen Deutschland

BAFA

Gerne teilen unter:

Was macht die BAFA ( Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle )?

BAFA
Geht es um die Finanzierung von Unternehmen ist die BAFA einer der Möglichkeiten. Sie fördert Gründer bei den ersten Schritten im StartUp-Bereich. Sie bietet Förderprogramme für die Fremdfinanzierung. Es gibt aber für jedes Förderprogramm individuelle Voraussetzungen. Elementar wichtig für Gründer ist der Businessplan. Dieser sollte zum Beispiel über einen Steuerberater oder Finanz-Berater bestätigt sein.

Wer ist die BAFA?

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn bei Frankfurt am Main ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie; es übt auch Aufgaben für andere Bundesministerien aus.
Quelle: Wikipedia

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch unter info@hsc-personal.de