ExistenzgrĂŒndung

Die Existenzgründung ist eine wichtige Phase der Unternehmensgründung. Ein Unternehmen wird nicht zum Eigennutz gegründet sondern in der Regel um eine Vollexistenz der Firmengründer zu sichern. Meistens haben die Gründer ein Idee, welche Sie mit einem neuen Unternehmen umsetzten wollen. So kann dann ein neues Unternehmen entstehen welches aber zunächst mit Risiken behaftet ist. Bei einer Unternehmensnachfolge wird das Risiko minimiert, da sich die Geschäftsidee bereits am Markt etabliert hat.

Als Existenzgründung wird die Realisierung einer beruflichen Selbständigkeit bezeichnet. Im wirtschaftlichen Sinne bedeutet es eine Unternehmensgründung, wobei dieser Begriff eher für die Gründung größerer Unternehmen jenseits des Mittelstands benutzt wird. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgt die Existenzgründung bei gewerblichen Klein- und Mittelunternehmen (KMU) und Freiberuflern zunächst häufig in der Form von Einzelunternehmen.

Quelle: Wikipedia