Geheimhaltungsvereinbarung

Gerne teilen unter:

Was ist eine Geheimhaltungsvereinbarung?

Beim Unternehmensverkauf wird bei der ersten Kontaktaufnahme zwischen Käufer und Verkäufer eine Geheimhaltungsvereinbarung ausgetauscht. Im allgemeinen Sprachgebrauch auch Vertraulichkeitserklärung (Non-Disclosure-Agreement, NDA) genannt. Ist diese von beiden Vertragspartnern unterzeichnet können die Unternehmens-Daten für einen zukünftigen Unternehmenskauf der Firma ausgetauscht werden.

Eine Definition

Ein Geheimhaltungsvertrag, auch Geheimhaltungserklärung, Geheimhaltungsvereinbarung, Vertraulichkeitsvereinbarung, Verschwiegenheitsvereinbarung, NDA oder CDA, ist ein Vertrag, welcher das Stillschweigen über Verhandlungen, Verhandlungsergebnisse oder vertrauliche Unterlagen festschreibt.
Quelle: Wikipedia

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch unter info@hsc-personal.de