Unternehmen verkaufen online .. Tipps + Tricks

M&A-Transaktionen

Gerne teilen unter:

M&A-Transaktionen

Es gibt verschiedene Motive von Mergers & Acquisition. Unternehmer möchten Ihr Unternehmen verkaufen. Investoren bzw. Firmen-Eigentümer möchten durch eine Übernahme weiterer Unternehmen schnell wachsen und die Konkurrenz am Markt schwächen. Der gesamte Ablauf wird auch als M&A-Transaktion bezeichnet.
Transaktion = finanzielle Unternehmung, über die üblichen Gepflogenheiten hinausgehendes Geldgeschäft (wie Fusion, Kapitalerhöhung, Verkauf von Anteilen)

Inhaltsangabe:

Die Definition lässt sich in Wikipedia finden:

Besonders bei Investmentbanken macht das sogenannte M&A Geschäft den Corporate Finance Bereich aus. In diesem Fall sind weitgehend Wirtschaftsprüfer, Juristen und Berater mit einer Firmen-Verschmelzung im Rahmen von Mergers & Acquisition normalerweise befasst. Die Berater von Mergers & Acquisition- Transaktionen können entweder prozentual anteilig am Verkauf des Unternehmens oder über ein Festhonorar ausgezahlt werden.
Quelle: Wikipedia

Ablauf und Inhalt

Bei der M&A-Transaktion wir ein Unternehmen durch einen M&A-Berater begleitet. Im Allgemeinen lässt sich der Ablauf einer
Transaktion in vier Phasen unterteilen:

1. Vorbereitungsphase
2. Marktansprache
3. Verhandlungs- und Abschlussphase
(Verhandlungen, konkrete Strukturierung, Due Diligence, Signing, Closing)
4. Integrationsphase

In aller Regel erfolgt die Marktansprache mit einem sog. Blindprofil über verschiedene Medien. Das zu verkaufende Unternehmen bleibt anonym, es werden lediglich die Branche und allenfalls noch gewisse Eckdaten bekannt gegeben. Bevor Interessenten weitergehende Informationen, insbesondere eine Unternehmensdokumentation, zur Verfügung gestellt werden, sollte in jedem Fall eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet werden. Bekundet ein potenzieller Käufer nach Überlassung einer ersten Unternehmensdokumentation sein Interesse an der Weiterverfolgung der Transaktion, folgen als nächste Schritte die sog. Due Diligence sowie die Vertragsverhandlungen. Nach der Auswertung der Ergebnisse der Due Diligence – diese werden im «Due Diligence Report» festgehalten – gibt der Käufer in der Regel ein verbindliches Kaufangebot ab

M&A-Beratung bei Transaktionen von Unternehmen

Rund ein Viertel der M&A-Transaktionen scheitern und können nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Ursache dafür bildet oftmals der Umstand, dass der ransaktionsprozess ungenügend vorbereitet und organisiert wird. Insbesondere in Familienunternehmen wird der Verkaufsprozess vielfach zu spät an die Hand genommen

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch unter info@hsc-personal.de
Synonyms:
Unternehmenstransaktion