Multiplikationsverfahren

Gerne teilen unter:

Was ist ein Multiplikationsverfahren?

Dieses Verfahren gilt als hervorragende erste Orientierung bei der Unternehmensbewertung. Der Firmenwert wird anhand des Ebit ermittelt, branchenspezifische Faktoren werden über einen Multiplikator berücksichtigt.

Sie können den Unternehmenswert mit dieser einfachen Faustformel berechnen:

Firmenwert = Ebit x Branchenmultiplikator

Die entsprechenden Branchenmultiplikatoren werden von verschiedenen Anbietern für unterschiedliche Branchen regelmäßig aktualisiert veröffentlicht.

Eine Definition

Die Multiplikatormethode ist ein marktorientiertes Verfahren zur Unternehmensbewertung. Dabei wird das in Transaktionspreisen verdichtete Preisfindungswissen des Marktes bezüglich vergleichbarer Unternehmen auf ein zu bewertendes Unternehmen zwecks Wertermittlung übertragen. Die Multiplikatormethode ist unter Praktikern beliebt, da sie einfach und rasch eine überschlägige erste Wertindikation produziert.

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch unter info@hsc-personal.de