Jobbörse
HSC Personalmanagement . Prinzregentenstr. 65 . D-10715 Berlin . E-Mail: info@hsc-personal.de . Kontakt: . ☏+49 (0)30 89 54 0500 GeschĂ€ftsfĂŒhrende Gesellschafter: Harald K. Sabin, Siegfried A. Hesker

Unternehmen verkaufen: Unternehmensnachfolge – Unternehmenskauf

Inhaltsangabe und Definition :

    1. Ablauf erfolgreich gestalten
    2. Mittelstand im Focus der Unternehnen
    3. Beratung fĂŒr Unternehmer
    4. Erfahrungen mit M&A-Spezialisten
    5. Checkliste fĂŒr den Unternehmensverkauf
    6. Unternehmen verkaufen: Unternehmensbörse richtig nutzen
    7. Unternehmenskauf Asset Deal
    8. Unternehmenskauf eine Definition
    9. Unternehmenskauf Beispiele fĂŒr Sie …
    10. Unternehmenskauf die richtige Beratung fĂŒr Sie …
    11. Unternehmensnachfolge die richtige Definition?
    12. Beratung in Deutschland finden Unternehmensnachfolge …
    13. Unternehmensnachfolge Deutschland
    14. Unternehmensnachfolge Familienunternehmen suchen Lösungen..
Allgemeine Fragen die sich immer schon gestellt haben …

» Sie möchten eine Firma verkaufen oder kaufen?
» Sie sind ein Investor und suchen nach Unternehmen zum Kauf?
» Sie sind Unternehmer und möchten Ihre Firma verkaufen oder suchen Beratung fĂŒr Ihre Unternehmensnachfolge?
» Sie sind ein Start Up und suchen Beratung vor und nach der Übernahme einer Firma?

Dann finden Sie hier interessante Angebote zu den Bereichen Unternehmensverkauf, Firmenverkauf, Firmenkauf, Unternehmenskauf oder GeschÀftskauf.

Viele Begriffe aber nur wenig Antworten? 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen diese spannenden Themen nĂ€her bringen und erlĂ€utern. Wie in vielen anderen GeschĂ€ftsbereichen auch hat sich das Thema Unternehmensverkauf von der “realen Welt” auch in das Internet verlagert. Angebote und Beratung von Unternehmen findet man mittlerweile auf Unternehmensbörsen ( auch Unternehmensportale genannt ) online im Internet.

Tipp: Eine Übersicht, Bewertung  und Vergleich von Unternehmensbörsen im Internet hilft Ihnen auch fĂŒr eine Unternehmensnachfolge das richtige Angebot zu finden.

  • Finden Sie das richtige Angebot in der Unternehmesbörse ...
    Unternehmensbörse fĂŒr den Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf - New Future - Finden Sie das richtige Angebot ...

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf..:

im Forum ..

oder rufen Sie uns einfach an…

Tel. +49 (0) 2862 898 9045

natĂŒrlich auch per eMail

Bio + Chemical Industry Biotechnologie, Chemie Industrie, Pharma
IT Digitalisierung, Mint-Technologie, Telekommunikation
Finance Banken, Versicherungen, Finanzwirtschaft, Finanzdienstleister
Health Service Gesundheitswesen, Medizintechnik, Pflege, Medizin
Energy Erneuerbare Energien, Energieversorgung, Energiewirtschaft
Engineering Maschinenbau, Engineering, Anlagenbau
Automotive Fahrzeugbau, Fahrzeugbauzulieferer, Automobilindustrie
Electronics Industry Elektrische GerÀte, Elektrotechnik
Logistic/Retail Transport, Logistik, Handel, Bekleidung Textil


Unternehmensberatungen haben sich auf diesen GeschÀftszweig spezialisiert. In der Literatur und in der Fachpresse wird das Themengebiet Mergers & Acquisitions genannt.

Mergers & Acquisitions (M&A) ist ein Sammelbegriff fĂŒr Transaktionen im Unternehmensbereich wie Fusionen, UnternehmenskĂ€ufe, BetriebsĂŒbergĂ€nge, fremdfinanzierte Übernahmen, Outsourcing/Insourcing, Spin-offs, Carve-outs oder Unternehmenskooperationen. Auch die Branche der hiermit befassten Dienstleister wie RechtsanwĂ€lte, Steuerberater, Unternehmensberater, WirtschaftsprĂŒfer oder Investmentbanken wird unter Mergers & Acquisitions aggregiert; im Sektor der Investmentbanken gilt M&A als Teilbereich der Corporate Finance.

Quelle Wikipedia

Tipp: Das Vertrauen und die Beratung einer solchen strategischen Vorgehensweise bzw. deren Ablauf finden Investoren bei den Spezialisten die ein VertrauensverhÀltnis zwischen den Beteiligten herstellen können.

Wie finden Unternehmen den richtigen KÀufer oder VerkÀufer?

Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf ist fĂŒr den VerkĂ€ufer oder KĂ€ufer eine große Herausforderung, da es sich immer um eine strategische Entscheidung fĂŒr ein Unternehmen handelt. Wir empfehlen Ihnen daher fĂŒr den Ablauf eines solchen Projektes eine Unternehmensberatung hinzuziehen. NatĂŒrlich sind mit einer solchen Beratungsleistung Kosten verbunden. UnabhĂ€ngige Studien haben aber gezeigt, dass die Erfolgsaussichten im Falle einer UnterstĂŒtzung durch eine M&A-Unternehmensberatung wesentlich höher sind als sogenannte “AlleingĂ€nge”.

Tipp: Erzielen Sie einen hohen “Return on Invest” bei der Auswahl einer professionellen Unternehmensberatung.

Sie suchen eine Unternehmensbörse zum Kauf und Verkauf von Unternehmen?

Angebote finden sich in verschiedenen Regionen: Baden-WĂŒrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, ThĂŒringen, Rhein-Ruhr und Saarlorlux. 

Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf

Also hier nochmal eine Handlungsempfehlung fĂŒr Sie: Mit den Spezialisten – M&A-Beratern –  einer Unternehmensberatung lĂ€sst sich ein Projekt “Firmenverkauf oder Firmenbeteiligung” erfolgreich umsetzten. Gerade die Suche nach den richtigen Investoren ist dabei eine wesentliche Aufgabe fĂŒr das begleitende Beratungsunternehmen und dessen M&A Spezialisten. Tipp fĂŒr den Unternehmenskauf: Angebote fĂŒr den Kauf von Unternehmen findet der Interessent auch in Unternehmensbörsen im Internet.

Wie ist die richtige Vorgehensweise, Strategie und Beratung – Unternehmensnachfolge – ? So gehtÂŽs

Mit einem geeigneten Beratungsunternehmen lĂ€sst sich gemeinsam eine Strategie fĂŒr eine erfolgreiche Vorgehensweise entwickeln. In gemeinsamen GesprĂ€chen wird ein Masterplan aufgestellt, der die einzelnen Schritte definiert. Der gesamte Prozess bis zum endgĂŒltigen Verkauf wird auch als M&A Mergers & Acquisitions bezeichnet.

Unternehmensnachfolge Unternehmensverkauf AngeboteTipp: Achten Sie bei der Auswahl einer geeigneten Unternehmensberatung darauf das diese sowohl die M&A-Prozesse abdecken kann als auch das Thema Personalberatung.

Gerade im Rahmen des Unternehmenskauf bzw. der Unternehmensnachfolge stellt sich die Frage nach einer möglichen Neubesetzung des Managements.

Im Rahmen der Consulting-Dienstleistung werden die einzelnen Schritte durch die Spezialisten – M&A-Berater – geplant und jeweils kontrolliert in einer zielfĂŒhrenden Beratung umgesetzt.

Unsere Leistungen fĂŒr Sie ..

Unternehmensverkauf bzw. Unternehmenskauf

  • Beratung, Planung und Organisation von nationalen und internationalen Verkaufsprozessen
  • Erstellung geeigneter Informationsunterlagen und UnternehmensprĂ€sentationen
  • Erarbeitung und Beratung der VerĂ€ußerungsfĂ€higkeit durch Erstellung eines ExposĂ©s mit Unternehmensbewertung zur Kaufpreisbestimmung
  • Identifikation, Auswahl und Ansprache potenzieller Investoren und Kapitalgeber
  • Investorensuche zur Umsetzung von InsolvenzplĂ€nen und Schutzschirmverfahren
  • Live-Reporting fĂŒr Auftraggeber und GlĂ€ubiger
  • Zugang zu Investoren und Family Offices
  • Controlling – objektive Aufbereitung des Zahlenwerks gegebenenfalls durch Hinzuziehung eines WirtschaftsprĂŒfers bzw. Steuerberaters in Kooperation
  • Beratung in der Vor-Ort-Begleitung aller Termine und Verhandlungen
  • Umsetzung von Restrukturierungsprozessen in Zusammenarbeit mit erfahrenen Interimsmanagern

Unsere Erfahrung fĂŒr Sie..

Unser Management-Team hat unter anderem auch bei der SAP Deutschland GmbH, Oracle Deutschland GmbH, IBM Deutschland GmbH, Deutsche Telekom AG und Price Waterhouse GmbH Consulting-, Vertriebs- und Management-Aufgaben ĂŒbernommen.

Wir sind ein bewegliches Team von Spezialisten – M&A-Beratern -, stets auf der Suche nach besseren Lösungen und neuen Entwicklungen. Wir haben eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung und langjĂ€hrige Erfahrung in FĂŒhrungspositionen bei Konzernen, MittelstĂ€ndlern und Unternehmensberatungen. Wir verfĂŒgen daher ĂŒber den erforderlichen Hintergrund zur Steuerung von komplizierten Unternehmenstransaktionen.

Aus operativen TĂ€tigkeiten haben wir tiefgreifende Erfahrungen in verschiedenen Branchen.

Durch die Erfahrungen unseres Teams bestehen folgende Branchenschwerpunkte fĂŒr Sie:

 

 

Durch diese Kombination sind wir in der Lage, Zukunftskonzepte fĂŒr die Gewinnung von Investoren effizient zu erarbeiten und potenziellen Investoren zu vermitteln.

Anleitung und Checkliste fĂŒr den Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf:

Wie ist der Ablauf eines solchen Projektes ?

Wie wird eine zielfĂŒhrende Beratung durchgefĂŒhrt ? Hier einige Antworten fĂŒr die Umsetzung Schritt fĂŒr Schritt:

  1. Finden Sie den richtigen KĂ€ufer – deal search
  2. Benutze fĂŒr die PrĂŒfung des KĂ€ufers – due diligence
  3. PrĂŒfen Sie die Empfehlungen – deal negotiation
  4. Verfassen Sie die Kaufabsicht schriftlich – Letter of Intent
  5. Bereiten Sie den Kaufvertrag vor – deal documentation
  6. ÜberprĂŒfen Sie den Kauf – deal monitoring
  7. Benutzen Sie einen geprĂŒften Vertrag – signing
  • GeschĂ€ftsmodell optimieren? anders und besser - Unternehmensnachfolge
    Unternehmensnachfolge - GeschÀftsmodell optimieren? Anders ist besser..


1. Finden Sie den richtigen KĂ€ufer – deal search

Gedanken fĂŒr eine Unternehmensnachfolge – Gewöhnlich beginnen M&A-Transaktionen fĂŒr den VerkĂ€ufer mit der Suche nach geeigneten Targets („deal search“). Auslöser sind zum Beispiel eine Unternehmensnachfolge mit der Idee eines Unternehmensverkauf oder einer Unternehmensbeteiligung.

Das können die folgenden KÀufergruppen sein:

Investoren, KĂ€ufer, Kooperationspartner, stille und aktive Gesellschafter – neue Eigenkapitalgeber fĂŒr Unternehmen, auch im Auftrag von Insolvenzverwaltern.

2. Benutzen Sie fĂŒr die PrĂŒfung des KĂ€ufers – due diligence

In einem Unternehmens-ExposĂ© findet der KĂ€ufer die ersten wichtigen Kennzahlen. Dabei gilt es bei dem Interessenten Interesse zu wecken. Wichtig sind die weichen und harten Fakten intelligent darzustellen. FĂŒr das Unternehmens-ExposĂ© ist die Unternehmensbewertung des Kaufobjektes sehr wichtig. Gerade dieser Schritt ist sehr komplex, denn den richtigen Verkaufspreis zu finden ĂŒberfordert nicht selten den VerkĂ€ufer.

FĂŒr alle Themen im Rahmen der Erstellung eines Unternehmens-ExposĂ© bieten wir Ihnen zum Beispiel entsprechende Schulungen an.

3. PrĂŒfen Sie die Empfehlungen – deal negotiation

Nach Erstellung einer Top-Liste der KĂ€ufer mit der entsprechenden Empfehlung durch die Unternehmensberatung folgen die Verhandlungen mit den Gesellschaftern und/oder dem Management des Targets („deal negotiation“), die in einem “Term Sheet” der AbsichtserklĂ€rung festgehalten werden.

Unternehmensnachfolge + Unternehmensverkauf + Unternehmenskauf4. Verfassen Sie die Kaufabsicht schriftlich – Letter of Intent

In einem “Letter of Intent” kann die Absicht der beiden Parteien bekrĂ€ftigen, den gesamten Prozess bis zum endgĂŒltigen Verkauf durchfĂŒhren zu wollen. NatĂŒrlich ist fĂŒr diesen Schritt die UnterstĂŒtzung durch einen Juristen zu empfehlen.

5. Bereiten Sie den Kaufvertrag vor – deal documentation

Die Vertragsgestaltung („deal documentation“) bedingt eine Begleitung verschiedenster Gruppen von Seiten des KĂ€ufers und VerkĂ€ufers :

    • WirtschaftsprĂŒfer
    • Unternehmensberatern
    • Anwaltskanzleien
    • Investmentbanken

6. ÜberprĂŒfen Sie den Kauf – deal monitoring

Nach Kaufabwicklung sorgt beim Investor das Beteiligungscontrolling („deal monitoring“) fĂŒr eine permanente Überwachung der Entwicklung des Targets, das gegebenenfalls spĂ€ter wieder verkauft wird („exit“). Nicht selten bleibt ein Teil des ehemaligen Management – GeschĂ€ftsfĂŒhrung noch “in Place”. FĂŒr eine neue Aufstellung und Ausrichtung kann die Beauftragung einer Personalberatung sehr hilfreich sein.

7. Benutzen Sie einen geprĂŒften Vertrag – signing

Wenn es zum Abschluss der M&A-Transaktion („signing“) kommt und alle darin aufgefĂŒhrten Bedingungen erfĂŒllt sind, werden die VertrĂ€ge im Rahmen des „closing“ beidseitig erfĂŒllt. Dies ist wohl mit der wichtigste Schritt in der Vorgehensweise.

Dabei werden nur bestimmte Investoren (Bieter) als Kaufinteressenten zugelassen. Mit jedem Bieter werden getrennte und jeweils vertrauliche Verhandlungen gefĂŒhrt. Das Unternehmen wird schließlich an den Investor verkauft, der (aus der Sicht des VerkĂ€ufers) die gĂŒnstigsten Vertragsbedingungen und den höchsten Kaufpreis bietet. Dann ist der Unternehmensverkauf abgeschlossen.


Unternehmenskauf Asset Deal

Ein Asset Deal ist eine Unterart des Unternehmenskaufs, bei dem WirtschaftsgĂŒter (engl. Assets) eines Unternehmens, wie GrundstĂŒcke, GebĂ€ude, Maschinen, Patente etc., im Rahmen der Singularsukzession ĂŒbertragen werden. Das heißt, jedes Wirtschaftsgut und jede Verbindlichkeit muss mit Zustimmung des jeweiligen Vertragspartners einzeln an den KĂ€ufer transferiert werden. Es besteht also die Wahlmöglichkeit, welche Assets verĂ€ußert bzw. erworben werden sollen. Findet mit der Übertragung einzelner Vermögenswerte zugleich ein BetriebsĂŒbergang statt, gehen auch die bestehenden ArbeitsverhĂ€ltnisse auf den Erwerber ĂŒber. Übrig bleibt am Ende nur die Gesellschaft als HĂŒlle. Wahlweise können auch nur einzelne GeschĂ€ftsbereiche aus einem Unternehmen herausgekauft werden.

Quelle Wikipedia

So kommen also einzelne wirtschaftliche Teile eines Unternehmens in Betracht. Je nach Wirtschaftslage können diese gewinnbringend verkauft werden. In der Regel findet dies bei großen Konzernen statt, die zum Beispiel eine neue Sales-Strategie verfolgen. Im Rahmen einer ABC-Analyse werden dann die einzelnen Unternehmenseinheiten betrachtet und bewertet. Dabei können die Einheiten als neu gegrĂŒndete Firmen durchaus erfolgreich sein.


Unternehmenskauf Definition

Der Unternehmenskauf, auch Akquisition oder Übernahme genannt, ist eine wirtschaftliche und rechtliche Transaktion, bei der ein Unternehmen oder eine Unternehmensbeteiligung ganz oder teilweise vom VerkĂ€ufer verĂ€ußert wird. Zu den wirtschaftlichen Aspekten eines Unternehmenskaufs gehören insbesondere die Kaufmotive und der Kaufpreis und dessen Finanzierung. Rechtlich betrachtet liegt ein Unternehmenskaufvertrag vor, der zu den komplexesten VertrĂ€gen gehört und in Deutschland kaum gesetzlich geregelt ist.

Quelle Handelskammer

Beim Unternehmenskauf treffen Investor und VerkĂ€ufer eines Unternehmens aufeinander. Beide Partien haben unterschiedliche Voraussetzungen aber ein gemeinsames Ziel. Der Investor möchte zu einem möglichst kleinen Preis ein attraktives Unternehmen kaufen oder sich an diesem beteiligen. Das Ziel ist es mit dem Unternehmen auch zukĂŒnftig noch Gewinne zu erzielen oder die eigene Unternehmensstrategie zu ergĂ€nzen. Der VerkĂ€ufer, meist EigentĂŒmer des Unternehmens möchte in der Regel das Gesamte Unternehmen verkaufen und  im Rahmen einer Unternehmensnachfolge ĂŒberlassen.


Unternehmenskauf Beispiele fĂŒr Sie …

nationale und internationale Übernahmen haben wir hier fĂŒr Sie in einer Liste zusammengestellt …

TOP Übernahmen Unternehmenskauf

VerkaufspreisBrancheUnternehmenÜbernahme-Kandidat
62,5 Milliarden DollarChemiBayerMonsanto
10,4 Milliarden DollarIndustrieInfineon Cypress Semiconductor
OffenIndustrieThyssen-KruppGea
6,9 Milliarden DollarIT-IndustrieNVIDIAs Mellanox Technology
OffenIndustrieOffenPlaymobil
OffenLogistikOffenHermes
OffenRĂŒstungRaytheonUnited Technologies
OffenHandelReweLekkerland
OffenHandelOffenMetro
OffenTouristikOffenCondor
OffenLogistikOffenHermes
18,2 Milliarden CHFLogistikDCVPanalpina
5,8 Milliarden EuroChemiMerckVersum Materials
15,7 Milliarden DollarIT-IndustrieSalesforceTableau
2,6 Milliarden DollarIT-IndustrieAlphabet - GoogleLooker
6,9 Milliarden DollarIT-IndustrieIntelBarefoot Networks
74 Milliarden DollarPharmaBristol-MyersCelgene
2 Milliarden US-DollarIT-IndustrieDXC TechnologyLuxoft Holding
OffenEnergieOffenSenvion
OffenIT-IndustrieOffenEasy Software AG
410 Mio EuroIT-IndustrieCGIAcando
OffenIT-IndustrieForterroabas Software
63 Milliarden DollarChemiAbbvieAllergan


Unternehmenskauf Beratung fĂŒr Sie …

Es gibt sowohl nationale und internationale Beratung um Sie bei dem Unternehmenskauf zu unterstĂŒtzen. Doch welche Möglichkeiten gibt es genau? ZunĂ€chst einmal können Sie eine Unternehmensbörse nutzen. Hier finden Sie in einer Übersicht die angebotenen Firmen und können mit den VerkĂ€ufern direkt Kontakt aufnehmen. Professionelle Mergers & Acquisitions Beratung auf der KĂ€uferseite wir von den Unternehmensberatungen angeboten. Diese haben einen genauen Fahrplan fĂŒr den Unternehmenskauf und können Sie bei jedem einzelnen Schritt unterstĂŒtzen. Im ersten Schritt können Sie sich auch von Ihrem Rechtsanwalt, Steuerberater oder WirtschaftsprĂŒfer beraten lassen. FĂŒr den gesamten Prozess empfehlen wir Ihnen aber eine Unternehmensberatung die sich auf den Bereich M&A spezialisiert hat. Ergo folgende Empfehlung : Gezielt Unternehmen Kaufen in speziellen Branchen und Regionen und mit der entsprechenden Unternehmensbörse.

Unternehmensnachfolge – Die andere ExistenzgrĂŒndung


Unternehmensnachfolge eine Definition fĂŒr Sie …

Der Begriff Unternehmensnachfolge (in Ă€lterer Schreibweise auch Unternehmernachfolge) umfasst den Nachfolgeprozess, seine Voraussetzungen, Ziele und Eigenheiten. Unternehmensnachfolgen haben unterschiedliche GrĂŒnde (wie z. B. Alter, Krankheit, Tod) und vielfĂ€ltige Alternativen (wie Vererbung oder Verkauf). Die Nachfolge ist ein typisches Thema des Mittelstandes; wenngleich in Konzernen beim FĂŒhrungswechsel auch oftmals von Nachfolge gesprochen wird. In mittelstĂ€ndischen Unternehmen spielt neben dem Wechsel in der Leitung eines Unternehmens darĂŒber hinaus der Wechsel am Eigentum eine (oftmals zentrale) Rolle.

Quelle Wikipedia

So ist die Unternehmensnachfolge doch eher ein Umstand der auf den demographischen Wandel zurĂŒckzufĂŒhren ist. Unternehmen werden oft ĂŒber mehrere Generationen der EigentĂŒmer gefĂŒhrt. Kommt es in der Nachfolge aber zu einem Engpass werden Alternativen gesucht. Traditionell erfolgt die Nachfolger Suche zunĂ€chst innerhalb der eigenen Familie. Dort können aber in der Hinsicht entsprechende Schwierigkeiten auftauchen. Zum Beispiel traut sich der Nachwuchs der Familie diese Management-Aufgabe nicht zu oder scheint dafĂŒr gar nicht geeignet zu sein. Unternehmensberatungen können bei diesem fĂŒr das gesamte Unternehmen sehr sensiblen Prozess unterstĂŒtzen. Gibt keine Nachfolger in dieser Form so kommt oft ein Verkauf des gesamten Unternehmen in Betracht.


Unternehmensnachfolge Beratung in Deutschland finden…

Wie finden Sie die richtige Beratung fĂŒr Ihre Unternehmensnachfolge? Beratung ist hier mit Erfahrung gleich zu setzten. Letztendlich geht es um das Ziel der Beratung. Als EigentĂŒmer eines Unternehmens können das unterschiedliche Ziele sein. Wollen Sie, dass Ihr Unternehmen als Ihr “Lebenswerk” weiter gefĂŒhrt wird oder wollen Sie das gesamte Unternehmen verkaufen. Wenn Sie das Unternehmen verkaufen wollen sollten Sie sich darĂŒber im klaren sein, dass die zukĂŒnftige Strategie des Unternehmens durch Sie nicht mehr beeinflusst werden kann. Der Verkauf eines Unternehmens braucht gutes Verhandlungsgeschick. Wir haben fĂŒr Sie einige Vorgehensweisen zusammengetragen um den maximalen Erfolg zu erzielen. Doch ein erster Schritt ist natĂŒrlich einen potenziellen KĂ€ufer zu finden. Hierzu gibt es Unternehmensbörsen wie die next generation um Ihre Firma online anzubieten.


Unternehmensnachfolge Deutschland

Nach SchĂ€tzungen des IfM Bonn steht deutschlandweit im Zeitraum 2014–2018 in 135.000 Familienunternehmen die Nachfolge an. Dabei wird der Begriff Familienunternehmen nahezu identisch mit dem des mittelstĂ€ndischen Unternehmens verwendet: Ein Unternehmen gilt als mittelstĂ€ndisch, wenn dessen Leitung bei den Inhabern liegt, also eine Einheit von Eigentum und Leitung vorliegt. FĂŒr die Jahre 2018 bis 2022 kommt das Institut fĂŒr Mittelstandsforschung Bonn zu dem Ergebnis, dass etwa 150.000 Unternehmen mit rund 2,4 Mio. BeschĂ€ftigten zur Übergabe anstehen.Von den 135.000 Nachfolgen 2014–2018 entfĂ€llt rund die HĂ€lfte auf familieninterne Nachfolgen und weitere 29 % auf familienexterne Nachfolgelösungen. Anders als bei familieninternen Übergaben kennen bei externer Nachfolge weder der KĂ€ufer das Unternehmen noch der Übergeber den KĂ€ufer gut, deshalb stellen die beim Verkauf typischen asymmetrisch verteilten Informationen eine besondere Herausforderung dar. Mitunter findet sich fĂŒr ein ĂŒbergabereifes Unternehmen kein Nachfolger und es muss geschlossen werden. Aus diesem Grund ist die Internet-Nachfolgebörse nexxt-change des Bundesministeriums fĂŒr Wirtschaft und Energie, der KfW Bankengruppe, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken und des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands ins Leben gerufen worden. Ziel der Börse ist es, nachfolgeinteressierte Unternehmer und ExistenzgrĂŒnder zusammenzubringen. Hier können Alt-Inhaber nach Nachfolgern und potenzielle Nachfolger nach passenden Unternehmen suchen.

Quelle Wikipedia

NatĂŒrlich ĂŒberlassen die Unternehmensberater diesen Markt nicht nur den öffentlichen Institutionen. Es kann nur im Interesse der Wirtschaft sein, dass Manager aus der freien Wirtschaft diesen Bereich mit unterstĂŒtzen. Gerade diese können durch Ihre Erfahrung und das Wissen aus vielen Projektsituationen den Alt-Inhabern die Suche nach potenziellen Nachfolgern möglichst einfach gestalten. Eine ĂŒbersichtlich und einfach gestaltete Unternehmensbörse wie die next generation ist dafĂŒr die beste Möglichkeit.


Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen

Geht es um die Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen tauchen viele Fragen auf. Oft bauen die GrĂŒnder eines Unternehmens ĂŒber Jahrzehnte eine Firma auf. Das Unternehmen wĂ€chst und neben dem Erfolg werden auch Mitarbeiter eingestellt. Besonders kritisch ist die Nachfolgesituation fĂŒr Unternehmen unter 100 Mitarbeiter. Bei Unternehmen dieser GrĂ¶ĂŸe sind die Unternehmer oft selber noch im TagesgeschĂ€ft involviert sind. Eine Übergabe wird dann oft zum emotionalen Problem. Hier kann nur eine auf diese Problematik spezialisierte Unternehmensberatung helfen. Der Blick von “Außen” gibt dann ganz andere Möglichkeiten der Gesamtbewertung der besonderen Situation. So gibt es hier wirtschaftliche und menschliche Aspekte fĂŒr die FirmenĂŒbergabe. Der EigentĂŒmer ist dann gut beraten, wenn er Verantwortung frĂŒhzeitig an einen potentiellen Nachfolger ĂŒbergibt. So können Sie durch die Tranparenz und eine gemeinsame Vorgehensweise Vertrauen aufbauen.

0/5 (0 Reviews)
Summary
Unternehmesbörse - Unternehmensberatung - Unternehmensverkauf - Unternehmenskauf - Unternehmensnachfolge
User Rating
5 based on 354 votes
Service Type
Unternehmesbörse - Unternehmensberatung - Unternehmensverkauf - Unternehmenskauf - Unternehmensnachfolge
Provider Name
HSC Personalmanagement,
Prinzregentenstraße 65,Berlin,Germany-10715,
Telephone No.493089540500
Area
Germany
Description
Unternehmensbörse und Beratung: Unternehmensberatung fĂŒr Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf. Unternehmensbörse Portal mit Angeboten fĂŒr den Verkauf und die Nachfolge von Unternehmen. Checkliste fĂŒr den Unternehmenskauf im Mittelstand und Beratung fĂŒr den Ablauf. Unternehmensnachfolge Consulting fĂŒr die GeschĂ€ftsfĂŒhrung und das Management.
MenĂŒ schließen
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)