Unternehmensverkauf: planen & erfolgreich gestalten

Unternehmensverkauf – Alles, was Sie wissen sollten​

HSC Personalmanagement

Prinzregentenstr. 65 D-10715 Berlin

+49 (0)30 89 54 0500

24/7 Germany Customer Support

unternehmen@unternehmensboerse.me

send eMail please

please contact

Täglich werden Unternehmen verkauft. Bei einem Unternehmensverkauf wird das gesamte Unternehmen an einen oder mehrere Käufer veräußert. Doch wie genau ist der Ablauf? Hier finden Sie die Antworten wie Sie geraden im Zeitalter der Digitalisierung Ihr Unternehmen verkaufen können. Vertrauen Sie unserer Experten-Checkliste: 1. Unterlagen & Expose 2. Käufersuche 3. Verkaufsgespräche / LOI 4. Prüfung Unterlagen / Due Diligence 5. Verhandlung / Checkliste 6. Abschluss / Kaufvertrag

Teile diesen Beitrag

Gerne teilen unter:

Was ist eine Beteiligungsgesellschaft?

Eine Beteiligungsgesellschaft ist ein Unternehmen, dessen Geschäftstätigkeit überwiegend oder ausschließlich darin besteht, Kapitalbeteiligungen an anderen, eigenständigen und unterschiedlichen Branchen angehörenden Unternehmen zu erwerben, zu halten und zu veräußern.

Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell einer Beteiligungsgesellschaft ist die Kapital-Beteiligungan anderen Unternehmen zum Zweck der Gewinnerzielung. Dies geschieht vornehmlich durch Kauf und Verkauf der Anteile in Form von Aktien. Beteiligungsgesellschaften produzieren keine Waren und bieten keine Dienstleistungen an. Sie erwerben Anteile an anderen, eigenständigen Unternehmen. Dabei spielt die Branche des teilerworbenen Unternehmens meist keine Rolle.

Definition für eine Beteiligungsgesellschaft

Beteiligungsgesellschaften sind Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit ausschließlich aus dem Halten, der Verwaltung und der Veräußerung von Unternehmensbeteiligungen besteht. Im Fokus von der Unternehmen steht nicht die Produktion oder der Vertrieb von Gütern oder Dienstleistungen, sondern Gewinnerzielung durch Minderheitsbeteiligungen.

Die Beteiligungsgesellschaft Private Equity investiert mit privatem Kapital und konzentriert sich auf Beteiligungen an Unternehmen, die nicht an der Börse gelistet sind. Die Nutznießer einer solchen Beteiligungsgesellschaft sind sowohl institutionelle als auch private Anleger.

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch unter info@hsc-personal.de

Mehr zu entdecken

Unternehmensverkauf Bild - Unternehmen verkaufen jetzt
☑ M&A Beratung Infos

Definition und Arten der Unternehmensnachfolge

Für die Beschäftigung mit dem Thema “Sicherung der Unternehmensnachfolge” gibt es viele gute Gründe und Anlässe: das Erreichen der Altersgrenze, Krankheit, geänderte familiäre Bedingungen, aber auch der Wunsch, sich beruflich zu verändern oder kürzer zu treten 🔥🚀Nicht wenige Übergaben drohen zu scheitern und schaden dem Familienfrieden.

Möchten Sie Ihr Geschäft ankurbeln?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Unternehmensverkauf Bild - Unternehmen verkaufen jetzt

HSC Consulting