Unternehmensverkauf: planen & erfolgreich gestalten

Unternehmensverkauf – Alles, was Sie wissen sollten​

HSC Personalmanagement

Prinzregentenstr. 65 D-10715 Berlin

+49 (0)30 89 54 0500

24/7 Germany Customer Support

unternehmen@unternehmensboerse.me

send eMail please

please contact

Täglich werden Unternehmen verkauft. Bei einem Unternehmensverkauf wird das gesamte Unternehmen an einen oder mehrere Käufer veräußert. Doch wie genau ist der Ablauf? Hier finden Sie die Antworten wie Sie geraden im Zeitalter der Digitalisierung Ihr Unternehmen verkaufen können. Vertrauen Sie unserer Experten-Checkliste: 1. Unterlagen & Expose 2. Käufersuche 3. Verkaufsgespräche / LOI 4. Prüfung Unterlagen / Due Diligence 5. Verhandlung / Checkliste 6. Abschluss / Kaufvertrag

Teile diesen Beitrag

Gerne teilen unter:

EQT Partners

EQT Partners AB ist eine vor allem in Nordeuropa und Asien tätige Investitionsgruppe (Risiko- und Beteiligungskapital) mit dem Hauptsitz in Stockholm. Sie wurde 1994 von der schwedischen Investor AB gegründet und befindet sich heute noch zu 31 % in deren Besitz. Die übrigen 69 % werden über die EQT Partners BV von den Partnern des Unternehmens gehalten. Am 24. September 2019 vollzog EQT einen Börsengang. EQT investiert in Unternehmen in Sektoren und Regionen, in denen es über das Fachwissen (sowohl über die EQT-Berater als auch über die Anlageberater von EQT-Partnern) verfügt, um zu wissen, dass es durch die konsequente Anwendung des Ansatzes und der Wachstumsstrategie einen echten Unterschied bewirken kann. Der Schwerpunkt liegt auf der Kontrolle oder Co-Kontrolle von Investitionen. Bei Anlagen, bei denen die EQT-Fonds keine solche Kontrolle oder Kontrolle haben, wird ein geeignetes Governance-Modell angewendet. Dies betrifft derzeit die Fonds EQT Ventures und EQT Real Estate.

Gegenstand der Unternehmung in Deutschland

In Deutschland schickt sich ein weiterer, viele Milliarden schwerer Finanzinvestor an, über Beteiligungen an Unternehmen und Konzernen die Strategie mit zu bestimmen und schlecht geführte Gesellschaften zu optimieren. Mit einem speziellen Fonds für „Public Value“ habe man schon Investments in börsennotierte Unternehmen in Skandinavien getätigt, über die Zeit werde man die Engagements ausweiten und dabei könnten auch deutsche Firmen als Kandidaten in Frage kommen, sagte Marcus Brennecke, Partner und Europachef Equity, am Mittwoch in München. Man strebe dabei in der Regel ein oder zwei Sitze im Aufsichtsrat an, um entsprechenden Einfluss nehmen zu können.

Bewertung und Ranking

Unser Ranking: Bei den verwendeten Größenangaben und Bewertungen handelt es sich jeweils um die aktuellsten vorliegenden Angaben aus Recherche, Eigenauskunft der Unternehmen oder der zuständigen Kreditreform und den sozialen Medien ( Wikipedia, Facebook, LinkedinKununuXing, Instagram etc. ). Trotz intensiver und gewissenhafter Recherche kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen werden.

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch unter info@hsc-personal.de

Mehr zu entdecken

Unternehmensverkauf Bild - Unternehmen verkaufen jetzt
☑ M&A Beratung Infos

Definition und Arten der Unternehmensnachfolge

Für die Beschäftigung mit dem Thema “Sicherung der Unternehmensnachfolge” gibt es viele gute Gründe und Anlässe: das Erreichen der Altersgrenze, Krankheit, geänderte familiäre Bedingungen, aber auch der Wunsch, sich beruflich zu verändern oder kürzer zu treten 🔥🚀Nicht wenige Übergaben drohen zu scheitern und schaden dem Familienfrieden.

Möchten Sie Ihr Geschäft ankurbeln?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Unternehmensverkauf Bild - Unternehmen verkaufen jetzt

HSC Consulting