Unternehmensverkauf: planen & erfolgreich gestalten

Unternehmensverkauf – Alles, was Sie wissen sollten​

HSC Personalmanagement

Prinzregentenstr. 65 D-10715 Berlin

+49 (0)30 89 54 0500

24/7 Germany Customer Support

unternehmen@unternehmensboerse.me

send eMail please

please contact

Täglich werden Unternehmen verkauft. Bei einem Unternehmensverkauf wird das gesamte Unternehmen an einen oder mehrere Käufer veräußert. Doch wie genau ist der Ablauf? Hier finden Sie die Antworten wie Sie geraden im Zeitalter der Digitalisierung Ihr Unternehmen verkaufen können. Vertrauen Sie unserer Experten-Checkliste: 1. Unterlagen & Expose 2. Käufersuche 3. Verkaufsgespräche / LOI 4. Prüfung Unterlagen / Due Diligence 5. Verhandlung / Checkliste 6. Abschluss / Kaufvertrag

Kategorie: Börsengang

Sie planen zur weiteren Finanzierung des Unternehmenswachstums den Börsengang? Eine Vielzahl einmalig durchzuführende Aufgaben stehen Ihnen bevor. HSC Personalmanagement ist Ihr professioneller Begleiter.

Was bedeutet Börsengang?

Ein Börsen-Debüt bezeichnet den Erstverkauf von Aktien, die von einem Unternehmen ausgegeben werden. Mit anderen Worten, sie findet statt, wenn ein Unternehmen beschliesst, seine Aktien an das Publikum zu verkaufen. Das Unternehmen entscheidet, wie viele Aktien es zum Verkauf anbieten will, und eine Investmentbank schlägt den Anfangspreis der Aktien entsprechend der zu erwartenden Nachfrage vor.

Wer braucht einen Börsengang?

Sehr häufig sind es strategische Überlegungen des Managements bzw. der Gesellschafter. Neben der Option, sich über den Kapitalmarkt zu finanzieren, spielt auch die damit einhergehende Exit-Möglichkeit der aktuellen Gesellschafter eine Rolle.

HSC Consulting